Geld fürs Atmen?

Das dürfte jedenfalls die nächste Stufe sein. Wenn sich eine Reihe Spieler ein Spiel (Half-life2/CS) legal für viel Geld im Laden kauft, soll sie nach Meinung des Herstellers (Valve) dieses nicht auf Turnieren spielen dürfen: Artikel auf Gamestar.de

Vergleichbar wäre es vermutlich ungefähr damit, wenn sich eine Hausfrau einen Besen kauft und der Hersteller versucht zu verbieten, mit diesem Besen auch den Hausflur und nicht nur die eigene Küche zu kehren. Bleibt nur zu hoffen, dass die deutschen Gerichte das genauso sehen – und vor allem, dass die Veranstalter von Turnieren diese Regelung entweder ignorieren (sofern dies rechtlich möglich ist, sollte in Deutschland hoffentlich der Fall sein) oder einfach aufhören, CS-Turniere zu veranstalten. Langsam scheint es mir so, als ob die Spiele-, Film- und Musikindustrie endgültig ihren Realitätssinn verloren hat.

Zum Vergleich (jetzt mal an einem anderen Beispiel):
Jemand kauft sich ein Spiel (gibt also 50 EUR aus), muss immer die CD einlegen und warten, bis das Spiel sie überprüft hat, bekommt einen eventuell gefährlichen Kopierschutztreiber installiert, der die normale Nutzung des Computers behindert, muss sich Einschränkungen wie diesen unterwerfen und bekommt bei vielen Spielen noch nicht mal ein ordentliches Handbuch.
Ein anderer kopiert das Spiel. Das kostet ihn nichts, er muss noch nicht mal sein Haus verlassen (da er es aus dem Netz herunterladen kann), installiert es, braucht keine CD mehr einzulegen, hat im Idealfall (sauberer Crack) ein Spiel ohne Kopierschutztreiber, welches deutlich schneller startet, kann seinen (!) Computer benutzen wie er will – und das Handbuch als PDF ist auch bei der Raubkopie dabei.

Ich will damit auf keinen Fall sagen, Raubkopien wären legal, legitim oder empfehlenswert. Allerdings möchte ich zeigen, wie die Spieleindustrie immer mehr Gründe gibt, Raubkopien einzusetzen – und sich dann auch noch wundert, dass viele der Versuchung erliegen.

PS: Es geht auch ohne Kopierschutz! – das Spiel hat außerdem sehr gute Verkaufszahlen!

About these ads
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 106 Followern an

%d Bloggern gefällt das: