Startseite > 2k vs. 0 > WTF?

WTF?

Was zur Hölle ist das hier? Dieser Link erklärt es – bitte zuerst lesen!

Blick von der Cockpitür nach vorne aus dem Cockpit. Der Transporthubschrauber Clock One ist zu sehen, allerdings nur verschwommen und sich welllend, vor einem blauen Himmel mit wenigen Wolken (der Boden ist nicht zu sehen). Die Piloten lehnen sich erschrocken vor, der Copilot murmelt noch: “What the…”, wird aber sofort vom Piloten, übertönt: “Something is weird about Clock One, it nearly disappeared – I can look trough it – the helicopter looks like – I can’t describe, it does not have any clear outline!” und über Funk kommt herein: “Clock One, destroy cargo, destroy cargo!”.

Harter Cut, das Innere des Hubschraubers von hinten nach vorne. Die Soldaten merken, dass etwas nicht stimmt. Sie stehen auf, einige schauen durch die offene Cockpittür, andere durch die Bullaugen. Einer der Soldaten an einem Bullauge an der linken Seite schreit: “What the hell are those F-16s doing?” – harter Cut, die Kamera blickt am Soldaten vorbei (ein Teil seines Kopfes ist an der linken Seite zu sehen) aus dem Bullauge. Die F-16-Jagdflugzeuge drehen in Richtung der Hubschrauber. Alles draußen spielt sich ungefähr doppelt so schnell ab wie normal, während die Soldaten in ganz normaler Geschwindigkeit agieren. Die vier Jäger feuern je zwei Raketen ab, die sich auf die Hubschrauber zubewegen, jedoch seitlich zu sehen sind. Der Soldat springt zurück und schreit in Todesangst: “They are firing at us!”, woraufhin sofort ein anderer etwas ruhiger antwortet: “No, not at us, otherwise we would see the tip and not the side of the missiles. Looks like they go for… Oh my god! Those bastards! They fire at Clock One!”. Aus dem Bullauge sieht man, wie die Raketen immer näher kommen. Je näher sie sich Clock One nähern, desto langsamer werden sie. Als sie Clock Two passieren, haben sie bereits Normalgeschwindigkeit (in den Jets spielt sich inzwischen alles dreimal so schnell ab wie sonst). Harter Cut ins Cockpit. Die Raketen fliegen knapp an Clock Two vorbei und auf Clock One zu. Als sie Clock One fast erreicht haben, sind sie extrem langsam, die Steuerflossen bewegen sich, die Rakete verhält sich wie in Zeitlupe, genauso wie Clock One selbst. Clock One ist aber nur noch sehr verschwommen, durchsichtig, und extrem gewellt zu sehen. Ein extrem heller Blitz folgt, die Piloten schreien “Argh!”. Der Blitz ebbt extrem schnell wieder ab (<0,5 Sekunden), die Piloten nehmen die Arme, die sie zum Schutz vor dem hellen Licht instinktiv vor den Kopf gehalten haben wieder runter, eine Druckwelle (sichtbar, kugelförmig, als der Blitz verschwunden ist hat sie schon 3/4 der Strecke zu Clock Two zurückgelegt) erschüttert den Helikopter, vor ihnen ist ein völlig zerstörter Clock One zu sehen, in den erst jetzt die Raketen einschlagen. Der Himmel dahinter ist wolkenbehangen. Der Helikopter fängt sofort zu brennen, die Thermatladungen entzünden sich, der Feuerball stürzt nach unten, aus dem Blickfeld der Kamera heraus. Harter Cut, man sieht wieder das Innere des Hubschraubers. Alle Soldaten, wirklich alle, übergeben sich, nur wenige versuchen, die Tüte zu benutzen (auch sie schaffen es nicht).

Der Pilot erholt sich, stabilisiert die Maschine und fragt: “Everyone OK?”, woraufhin man ein sarkastisches “Yeah, fine, thanks” von hinten außerhalb des Kamerabereichs hört. Einer der Soldaten wendet sich an den, der bereits dem GPS-Liebhaber einen Fallschirmsprung ohne Fallschirm angeboten hat: “Sarge, what the fuck was that? I’ve never seen something like this.”. Der angesprochene Sergeant antwortet laut für alle: “I’ve also never seen missiles stopping in midair, helicopters being destroyed in bright flashes causing everyone to vomit and stuff like this. So stay calm.” Er wendet sich an den Piloten: “Eagle, find a place to land. We have to get to Clock One”. Der Pilot steckt seinen Kopf durch die Tür und antortet: “Sir, I do not think this is a good idea. There is nowhere to land nearby, we are above a very thick forest which just got hit by a giant fireball fed by thermate. There is nothing left of Clock One.” Der Sergeant erwiedert: “Fine, so just tell me what the fuck happened here!”. Der Pilot fängt an: “The missiles nearly stopped before reaching”, woraufhin der Sergeant ihm ins Wort fällt: “Yeah, I saw that shit myself. I want to know what to do. Wasn’t the sky clear before this happened? And where are the fighters?”. Der Pilot: “Yes, the sky was clear. The forest beneath us was a lot lighter, there was a city in front of us that isn’t there anymore, and the connection to the base is dead.” Der Sergeant: “What are you talking about? Disappearing cities? Check the backup connection.” Harter Cut – Ansicht des Cockpits von der Decke. Ein sehr dichter Wald ist unter dem Hubschrauber zu sehen. Ein paar Regentropfen treffen auf die Frontscheibe. Der Pilot beugt sich vor, schaltet ein Gerät an, welches anzeigt: “Establishing satellite connection” und nach fünf Sekunden “Connection failed. No satellite signal found.” Man sieht wieder den Laderaum des Hubschraubers von hinten. “Backup connection is dead. Maybe the sat antenna has been damaged.” Der Soldat, der das GPS dabeihatte, sagt: “Shit. Teleportation. I once heared about this on tv.”, wird aber von den anderen ziemlich skeptisch angesehen. Der Sergeant sagt resigniert: “Do we know where we are?”, zum Cockpit gewandt, und als der Pilot antwortet: “No, Sir, I am sorry, Sir.”, lässt er sich nach hinten fallen. Weiche Überblendung zur Cockpitansicht von hinten oben. Der Pilot packt eine Landkarte aus, der Sergeant steht neben ihm. Der Hubschrauber steht in der Luft. Der Pilot und der Sergeant vergleichen die Merkmale der Karte mit denen der Umgebung. Der Pilot erklärt: “Last time I got GPS, which was before that – event, we were here. I first thought we had been teleported too, but look: This hill (zeigt auf einen Berg auf der Karte) might be the one over there (zeigt auf einen Berg in der Landschaft), and this river (zeigt auf einen Fluss auf der Karte) might be over there (zeigt wieder in die Landschaft), although you can barely see it because of the trees. It might of cource be an coincidence, but it is weird. And we should have satellite connections anywhere on the world. Anyway, we need to land soon, we do not have infinite fuel.” Der Sergeant nickt und geht nach hinten. Keiner spricht. Motorenlärm. An den Fenstern läuft der Regen runter, entfernter Donner ist zu hören. Fade to black.

About these ads
Kategorien:2k vs. 0
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 105 Followern an

%d Bloggern gefällt das: