Startseite > Newskommentare > Ende des Wahnsinns?

Ende des Wahnsinns?

Lange haben die Lobbyisten und Vertreter der Unterhaltungsindustrie getrieben, was auch immer sie wollten, und es wurde geduldet. Keiner unternahm etwas dagegen. Jetzt ist Schluss damit. Vor den Apple-Stores demonstrieren Menschen gegen das eingesetzte DRM und machen dabei auf die Problematik öffentlich aufmerksam (Golem berichtet). Hoffentlich fangen jetzt auch die durchschnittlichen Kunden, die bisher teilweise keine Ahnung von der Problematik hatten, sie nicht verstanden oder sich einfach nicht dafür interessierten, an, sich zu informieren und sich nicht mehr alles gefallen zu lassen. Wenn genug Leute davon erfahren, könnten sogar die Politiker kapieren, dass es nicht gut ist, gegen den Willen der Wählerschaft hinter deren Rücken ihre Rechte zugunsten von großen Konzernen zu beschneiden.

Ein davon unabhängiger Fall beschäftigte bereits die Gerichte. Blizzard versuchte, den Vertrieb eines Lösugsbuchs zu World of Warcraft zu verhindern (Golem-Artikel). Dummerweise für Blizzard ließ sich der Verkäufer das nicht gefallen. Er bekam Unterstützung von Bürgerrechtsorganizationen und konnte es sich somit leisten, Widerstand gegen den Konzern mit seinen Anwälten zu leisten. Als der Konzern sah, dass er nicht allein duch seine Übermacht gewinnt, sondern es zu einer Gegenklage kam, sah er ein, dass ihm nichts anderes übrig blieb, als einzulenken. Auch hier hat ein Stück Wahnsinn ein Ende gefunden. Hätte Blizzard sich durchgesetzt, wäre das vergleichbar mit dem Verbot, eine Lektürehilfe oder Interpretation eines Buches zu schreiben, ohne dafür horrende Lizenzgebühren an den Autor bzw. Verlag des Buches, über das man schreibt, zahlen zu müssen.

Was ein Glück, dass der Wahnsinn nicht immer siegt. Vieleicht ist sogar eine Kehrtwende in Sicht.

Kategorien:Newskommentare
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: