Killergentech

Eigentlich war ich gegenüber Gentech bisher relativ offen eingestellt – schließlich kann es mir relativ egal sein, welche Gene das Essen hat, da ich es essen und mich nicht damit genetisch kreuzen möchte, und ob die Pflanzen das Gift selbst erzeugen oder von Außen damit versorgt werden, ist mir auch weitgehend egal. Soweit dachte ich zumindest bisher. Eine neue, „geniale“ Erfindung lässt mich diesen Standpunkt nochmal überlegen: Einige neue Genpflanzen greifen wohl aktiv die DNA von Schädlingen an. Langsam fange ich an, Zweifel an genmanipulierten Lebensmitteln zu hegen – denn wenn sowas erst mal in die Umwelt gelangt, kann es sich recht schnell verbreiten, und mit ein wenig Pech werden wir uns dann, falls es sich herausstellen sollte, dass diese „tollen“ Erfindungen hässliche Nebenwirkungen haben, ziemlich schwertun, nicht von dieser Veränderung betroffene „Original“pflanzen aufzutreiben.

  1. ish
    2007-12-17 um 11:24 UTC

    Gentechnik im Essen bedeutet aber auch, das das Essen patentierbar ist. In den USA und Kanada erleben bereits Farmer was das heist – sie dürfen absurde Lizenzgebüren für eigenen Raps, Mais, Weizen an Monsanto abdrücken, weil ihr eigenes Saatgut durch Pollenflug nun auch die patentierten Gene der Konzernhybriden enthält und das quasi Gendiebstahl ist – ob sie wollen oder nicht. Patentiertes Saatgut direkt ab Hersteller (bzw. dessen Ernte) ist meist nicht vermehrbar und muss im Folgejahr neu gekauft werden, die Subsistenz der Produzenten leidet darunter. Patentiertes zugekauftes Saatgut fördert Monokulturen und schadet der Artenvielfalt. Beeinträctigt wird auch die genetische Bandbreite innerhalb einer Pflanzengruppe, die eine höhere Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten der Pflanzen mit sich bringt.

    Gentechnik im Essen bedeutet ausserdem für Allergiker wie mich, dass vormals harmlose Nahrungsmittel plötzlich Eiweisse enthalten können, die ggf. sehr unmittelbar tödlich sind.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: