Startseite > Demokratie, Grundrechte, Newskommentare, Piraten, Politik, Polizeistaat, Sonstiges, Statische Tags, Unfair > Stuttgart 21: Gezielte Kopfschüsse mit Wasserwerfern

Stuttgart 21: Gezielte Kopfschüsse mit Wasserwerfern

Zu den Wasserwerfereinsätzen der Polizei in Stuttgart habe ich ein Video gefunden, wo ein Wasserwerfer bei einzeln stehenden Personen aus relativ geringer Entfernung gezielt auf den Kopf zielt, und zwar mit einem ziemlich kräftigen Strahl. Wozu das führen kann, hat man ja leider gesehen. Auf diesem Video bei 2:47 (direkt nach dem kleinen Schnitt) sieht man einen solchen Vorfall – da scheint es übrigens so, als würde gezielt ein Fotograf/Kameraman aufs Korn genommen, was ich besonders abartig finde.

Damit man besser sieht was passiert, habe ich hier mal die relevanten Frames extrahiert und ein langsam abgespieltes animiertes GIF daraus gemacht. Man sieht eindeutig, wie der Strahl genau den Kopf trifft, und man sieht auch die Wucht, mit welcher der Strahl auftrifft. Die ersten Bilder sind vom Einschlag des Strahls, die letzten zwei (in etwas größeren Abständen) zeigen die Situation direkt danach. Im letzten Bild (etwa eine Sekunde nach dem Einschlag des Strahls) sieht man dann, dass vor dem Fotografen mehrere Meter frei waren und der Strahl deutlich über die Plane hinwegging, die ein paar Leute in der Nähe des Wasserwerfers gespannt hatten. „Versehentlich zu hoch geschossen“ dürfte (auch angesichts des Volltreffers) also keine Ausrede sein. Links, rechts und hinter dem Fotografen waren übrigens auch Köpfe – anders als mit Absicht ist das meiner Meinung nach kaum zu erklären.

Ich meine noch ein anderes Video gesehen zu haben, welches von der Wiese Richtung Straße aufgenommen wurde, wo ein Wasserwerfer (derselbe?) von rechts im Bild ebenfalls genau auf den Kopf einer weitgehend einzeln auf der Straße stehenden/gehenden Person feuerte. Kann aber auch sein dass ich das verwechselt habe. Falls es jemand gesehen hat, bitte (mit Minutenangabe) in die Kommentare damit. (Ebenso andere Videos von den S21-Protesten, bei denen mit dem Wasserwerfer scheinbar absichtlich auf Köpfe gezielt wird.)

  1. 2010-10-07 um 10:34 UTC

    Mal abgesehen von dem, was das Ganze bedeutet, ist es nicht nur völlig daneben, hier von „Kopfschüssen“ zu reden, um einen Wasserstrahl in die Nähe einer Exekution zu rücken, es so zu denunzieren ist vor allem im wahrsten Sinn des Wortes überflüssig. Tröstend wirkt es da auch nicht, dass dann der Wasserstrahl folgerichtig „gefeuert“ wird. Wenn der Kanonier dieses Wasserwerfers den Wunsch hatte, „abartige Volltreffer“ zu landen, so unterscheidet sich dieser Wunsch wohl kaum von dem Wunsch, abartige verbale „Volltreffer“ zu landen. Immer schön drauf, was?

  2. 2010-10-12 um 12:26 UTC

    Ich denke die Demonstrationen in Stuttgart sind einfach so weit eskaliert, dass die Polizei sich nicht anders zu helfen wusste. Leider gibt es immer wieder Demonstranten, die eine friedliche Demonstration in einen blutigen Streit mit der Polizei verwandeln möchten. Leider müssen die friedlichen Demonstranten darunter leiden.

  3. Tom
    2010-11-10 um 16:47 UTC

    ich kann hier keine gezielten Kopfschüsse sehen. In meinen Augen sollten die Demonstranten einfach nur sehr nass gemacht werden. Dann frieren sie und gehen nach Hause. Gut finde ich das aber auch nicht. Nur ein ein paar mit Kastanien werfen muss man nicht gleich eine komplette Demonstration auflösen.

    • Jan
      2010-11-10 um 17:21 UTC

      Dann achte mal auf den mit dem Pfeil markierte Gesicht in der animierten GIF und/oder geh zum Optiker. Warum es absichtlich/gezielt gewesen sein muss erkläre ich im Text. Zum Nassmachen richtet man den Strahl übrigens ÜBER die Demonstranten damit es runterregnet. Hier wurden IMHO schwere Verletzungen nicht einfach in Kauf genommen, sondern beabsichtigt.

  4. Fridolin
    2010-11-10 um 22:39 UTC

    Das Problem für Viele ist, dass sie nicht nachempfinden können, mit welcher Härte dieser Wasserstrahl auf den Kopf der Person trifft. Wer sich mal ein Bild machen möchte, kann ja mal einen Kärcher nutzen und den Wasserdruck an sich selbst ausprobieren. Dieser Wasserstrahl des Wasserwerfers kann zu hässlichen Verletzungen führen. Die Menschliche Haut ist dem nicht gewachsen. Wie auch.

    Vielleicht hat man so die Möglichkeit nachzuempfinden, dass dieser Strahl sehr schmerzhaft ist. Das ist kein Spaß, wenn es auf einge auch so wirken mag.

  1. 2010-10-23 um 04:40 UTC

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: